„SO SOLL ES SEIN“

ist als Fortsetzung von „DAS EINE, DAS GUTE, DAS LETZTE“ gedacht.

Der Autor behandelt erstmals die dort nicht berücksichtigten Fragen der Religionsphänomenologie und der Erkenntnistheorie und setzt sie in Bezug zu konkreten politischen und gesellschaftlichen Fragen.

Anders als in „DAS EINE ...“ arbeitet er in „SO SOLL ...“ in Soll-Sätzen, die dem Leser konkrete Hinweise für seine private Lebensführung liefern und Wegweiser sind für die heutige Gesellschaft, ganz im Sinne der Moral-Grundlegung von „DAS EINE, DAS GUTE, DAS LETZTE“.

So soll es sein: Soll-Sätze zur Lebensführung

Broschiert: 64 Seiten

Preis: EUR 5,00